onSET-Logo
Qualität

Der Online-Einstufungstest misst die allgemeine Sprachkompetenz von Testteilnehmern mit gleich bleibend hoher Qualität:

viereck-grau  Objektiv: Der Test misst die Sprachfähigkeit unabhängig von der Person, die den Test durchführt.
viereck-grau  Reliabel: Seine Messgenauigkeit ist sehr hoch.
viereck-grau  Valide: Er misst, was er messen soll: die allgemeine Kompetenz in Deutsch als Fremdsprache.
viereck-grau  Fair: Keine Gruppe von Testteilnehmern wird bevorzugt oder benachteiligt.
viereck-grau  Flexibel: Er kann zu jeder Zeit, an jedem Ort und ohne großen administrativen Aufwand durchgeführt werden.
viereck-grau  Ökonomisch: Er ist kostengünstig durchzuführen, benötigt nur einen geringen Zeitaufwand und liefert die Testergebnisse umgehend und automatisch.

Die Kernmerkmale des Online-Einstufungstests basieren vor allem auf seiner Konstruktion. Ein kleiner Einblick:

Der onDaF stützt sich auf das C-Test-Prinzip. C-Tests sind schriftliche Lückentests zur Messung der Sprachkompetenz. Sie bestehen aus kurzen Texten mit unterschiedlichen Themen und Schwierigkeitsgraden.
Die Textlücken werden nach einer festgelegten Regel erzeugt. Pro Text wird dieselbe Anzahl von Tilgungen vorgenommen. An Textanfang und -ende verbleiben vollständige Textstücke, die bei der Lösung der Aufgabe helfen.

Die Testteilnehmer rekonstruieren die Originalform jedes Worts, das eine Lücke enthält. Für jede exakte oder akzeptable Rekonstruktion des Originalworts wird genau ein Punkt vergeben. Die Summe der Punkte liefert eine Einstufung analog zu A2 bis C1.
Die Aufgaben für den onDaF sind zentral im TestDaF-Institut gespeichert. Aus einem umfangreichen und sorgfältig erprobten Aufgabenset werden für jede onDaF-Durchführung Aufgaben neu zusammengestellt.



  IMPRESSUM    KONTAKT